Prozessorientierte Homöopathie und die Miasmatik

Das Ziel der Therapie ist das Erreichen der vollen Lebenskraft!

Eine Weiterentwicklung der klassischen Homöopathie ist die prozzessorientierte Homöopathie. Der klassische Ansatz wird erweitert. Symptome sollen nicht nur beseitigt werden, sondern durch eine bewusste Erkenntnis als Teil des Heilungsprozesses überflüssig gemacht werden. Eine Veränderung des Patienten, sei es im Verhalten oder in seiner Einstellung, ist sinnvoll, um tiefe, dauerhafte Heilung zu erfahren.

Bei der miasmatische Behandlung in der Homöopathie, geht es um die Behandlung chronischer und vererbter Erkrankungen. Es gibt Erkrankungen, die trotz erfolgreicher Therapie nach einer gewissen Zeit wieder zurückkehren. Diese Krankheitsdispositionen können über Generationen weitergegeben werden. Für diese Erkrankungen kann eine miasmatische Behandlung erforderlich sein.

Die Gebühren der homöopathischen Therapie
werden gem. Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker abgerechnet und sind bei entsprechenden Versicherungstarifen erstattungsfähig.

„Die Homöopathie heilt mehr Kranke als jede andere Behandlungsmethode und sie ist jenseits allen Zweifels sicherer und ökonomischer. Sie ist die umfassendste medizinische Wissenschaft.“
Mahatma Gandhi